‚Der Trompeter von Sankt Petersburg‘ von Christian Neef

Als die Gemeinde Potschappel im Döhlener Becken 1921 ihre Unabhängigkeit verlor, war Oskar Böhme schon lange nicht mehr Bewohner der kleinen Stadt im freien Tal. Potschappel, als Tor im Plauenschen Grund am Fuße Dresdens gelegen, war nie eine bedeutende Stadt. Ob Potschappel viele berühmte Töchter und Söhne kommen und gehen sah, wissen wir nicht. Wahrscheinlich [...]

Achtung, Theater! – ‚The Sequel‘ im Maxim-Gorki-Theater

An lauen – nein – heißen Sommerabenden und -nächten ist kühle Unterhaltung meist herzlich willkommen. Sehr herzlich sogar, wenn man bedenkt, dass Superhelden nicht nur beim Film in engen Lycraanzügen die Welt retten. In Gordons Fledermausmann-Reihe tragen alle Protagonisten heißes Kostüm. Schließlich hat die große Filmregisseurin wohl bedacht, dass Uniformen Frauen vorzüglich kleiden und Scheitern [...]

Achtung, Theater! – ‚Ich weiß nicht, was ein Ort ist, ich kenne nur seinen Preis‘ vom Schauspielhaus Zürich im Deutschen Theater

Was war das für ein Spektakel an diesem Ort, den keiner kennt außer der, der den Preis bestimmt. Denn es ist der Preis der Absurdität, der den Ort definiert. Und natürlich den Knacks. Denn im Grund ist das ganze Leben ein Prozess des Niedergangs, sagt die Stimme unter tausend Lichtern. Tausend Lichter als Bogen und [...]

‚Butcher’s Crossing‘ von John Williams

Als Will Andrews wissen wollte, ob es eine große Jagd werden würde, lag der erste Tag hinter ihm. Andrews, Pfarrerssohn und Harvard-Absolvent, will die Welt sehen. Das Land kennenlernen. Das Land seiner Kinder und ihrer Väter. Andrews beschloss nach Westen zu reisen. Beschwerlich mit der Eisenbahn soweit die Gleise führten. Später weiter mit Fuhrwerken in [...]

‚Die Mittagsfrau‘ von Julia Franck

Als Helene noch Kind war, fragte sie sich, wieso sie nicht in den Bergen leben könne oder am Meer. Wieso das Schicksal sie hier in dieser Landschaft stellte, die weder Meer noch Berge hat – nur Hügel. Die Hügel der Oberlausitz und in der Mitte Budissin. Bautzen mit seinen Türmen, dem Petridom, der Alten Wasserkunst, [...]

Achtung, Theater! – ‚Die Umsiedlerin‘ im Deutschen Theater

Es war der größte Theaterskandal der DDR. Kurz nach dem Mauerbau an der Hochschule für Ökonomie in Karlshorst uraufgeführt und 15 Jahre später vom Aufführungsverbot befreit. Warum das so war? Naja, konterrevolutionäre Propaganda eben. Was wird sein, fragen Nina & Mike im Prolog. Kommen die Traktoren? Und wenn ja, wann? Im Kommunismus! Musik wird hoch [...]