‚Der amerikanische Sohn‘ von Bernd Cailloux

New York, Sommer ´72. New York, Winter ´84. New York, irgendwann im Sommer der späten 10er Jahre. ‚Der amerikanische Sohn‘ ist ein Roman über den deutschen Vater. Einen Vater, der sehr viel über sich, seine Reisen, und sein Leben berichtet und wenig über den Rest. Das ist nicht nur schade, sondern arg bedauerlicher. Denn der [...]

‚Was ich liebte‘ von Siri Hustvedt

Erwartungsvoll öffnet Bill die Wohnungstür und es ist Leo, der eintritt. Leo, sein erster Gast, sein erster Käufer. Bill hatte Leo eingeladen in die Bowery. Seinem Atelier in SoHo, das mit Zukunft vollgepfropft und die Ecken vor Dreck überquollen. Bills Interesse an Leo bestand darin, zu erfragen, wieso gerade er, Leo, Professor für Kunstgeschichte, sich [...]